kfd_logo_transp_01.png
kfd_bg_wgr.jpg

Einladung zum Bibliolog "Wäre Eva nicht gewesen"

Herzliche Einladung an alle interessierten Frauen am Mittwoch, den 21. November 2018 von 19.00 bis 21.00 Uhr ins Gemeindehaus St. Peter zu kommen. Referentin an diesem Abend ist Susanne Henke, Referentin für Frauenpastoral und Bibliologin.
Die biblische Eva hat eigentlich einiges an Bewunderung verdient. Sie ist als Ur-Vorfahrin von Gott vollkommen gestaltet und als Ur-Frau von ihrem Mann in der paradiesischen Harmonie jubelnd begrüßt worden. Dennoch hat sich Eva damit nicht begnügt. Sie strebt nach Erkenntnis und nimmt wagemutig die verbotene Frucht selbst in die Hand. Das verschafft ihr Erkenntnis und sie bekommt den verheißungsvollen Namen „Mutter aller Lebendigen“. Der Apfel und die Frau als sündiges Wesen mogeln sich erst Jahrhunderte später in die Bilder rund um die Paradiesgeschichte. An diesem Frauenabend dreht sich alles um Eva in der Paradieserzählung, ihre Entscheidung und ihre Erkenntnisse. Mithilfe eines Bibliologs tauchen wir gemeinschaftlich zu Eva und ihrer Schlüsselrolle ein. Weitere Hintergründe und ein anschließender Austausch regen weitere Erkenntnisse an. / D. Frank

 

Aktuelle Bildergalerie

Oktober 2019
Mo Di Mi Do Fr Sa So
30 1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31 1 2 3

Nächste Termine - Liste

Mi, 16. Okt 2019, 19.00 - 21:00
Ökumenisches Herbstfest
Mi, 06. Nov 2019, 19.00 - 21:00
Bibliolog mit Susanne Henke
Mi, 04. Dez 2019, 18.30 - 21:00
kfd-Adventsfeier