kfd_logo_transp_01.png
kfd_bg_wgr.jpg

Mitgliederversammlung der kfd-Ilvesheim

Am 1. Juli 2014 fand die diesjährige kfd-Mitgliederversammlung statt. Der Einladung folgten 45 Frauen und Pfarrer Dr. Veit Rutkowski. Der Abend begann mit einem Wortgottesdienst im Gemeindehaus St. Peter mit dem Thema: „Gott nahe zu sein ist mein Glück“. Anschließend gab es den traditionellen Imbiss, einen von Gertraud Dieter zubereiteten köstlichen Wurstsalat.
Der Satzung entsprechend verlas Cosima Pender- Schmitt den Kassenbericht und die 1. Vorsitzende Anni Wawra ließ die Höhepunkte des vergangenen Jahres nochmals Revue passieren. Im Anschluss daran dankte sie dem gesamten Vorstandsteam, den Kassiererinnen und allen Mitgliedern, die durch ihr Mitwirken und die Besuche der zahlreichen Veranstaltungen das Leben der kfd tragen. „Der harmonische und unermüdliche Einsatz aller“, so die Vorsitzende, „ist die wertvolle Grundlage für das gedeihliche Wirken des Verbands“. Zum Schluss ihrer Ansprache nahm sie nochmals Bezug auf das Leitbild der kfd „Leidenschaftlich glauben und leben“: „Hier wird Gemeinschaft bewusst gelebt, werden gemeinsame Schritte im Glauben gegangen und Aktivitäten gepflegt, die sich an alle Altersgruppen von Frauen wenden.“
Danach referierte die 2. Vorsitzende Diethild Frank über die Ziele der kfd und den strukturellen Aufbau der Gemeinschaft. Sie legte die Ziele des Bundesverbandes dar und erläuterte die Aufgaben der zwei ständigen Ausschüsse. Der Ständige Ausschuss Frauen und Erwerbsarbeit widmet sich vorrangig der Geschlechtergerechtigkeit, der Anerkennung der Lebensleistung von Frauen und thematisiert Veränderungen in der Berufs- und Arbeitswelt. Der zweite Ständige Ausschuss Hauswirtschaft und Verbraucherthemen setzt sich für die gesellschaftliche und politische Anerkennung und für die Aufwertung der Hauswirtschaft ein und klärt über Klima- und Ressourcenschutz und nachhaltigen Konsum auf.
Abschließend warb Diethild Frank um den Beitritt zum Bundesverband zur Unterstützung seiner kirchlichen, politischen und gesellschaftlichen Aktivitäten.
Nach diesem sehr informativen Vortrag wurden die nächsten Termine des Ilvesheimer Verbandes bekannt gegeben und herzliche Einladungen hierzu ausgesprochen:

Samstag, 12. Juli, 9.30 Uhr:- Ökumenisches Frauenfrühstück im ev. Gemeindesaal

Freitag,15. August, 14.00 Uhr - Gemeinsames Binden der Kräutersträuße zu Mariä Himmelfahrt im Gemeindehaus St. Peter.

Das kfd-Lied: „Lasst uns miteinander gehen“ rundete den schönen Abend ab./ AW

Aktuelle Bildergalerie